08.10.2019 – 14:27

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

[​IMG]

Neuss (ots)

Am Montagmorgen (07.10.), gegen 08:00 Uhr, kontrollierten Beamte der Neusser Polizei einen verdächtigen Mann an der Bushaltestelle Niedertor. Sie hatten offensichtlich den “richtigen Riecher”. Bei der anschließenden Durchsuchung stellten die Polizisten drei Heroinbubbles (Bubbles sind kugelförmig abgepackte Konsumeinheiten, die meist für Kokain und Heroin Anwendung finden) bei dem 43-Jährigen sicher.

Aufgrund der weitergehenden Ermittlungen geriet ein 46-Jähriger aus dem Neusser Norden in Verdacht, gewerbsmäßig mit Betäubungsmitteln zu handeln. Nach einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler bei dem Mann 180 Gramm Heroin, diverses Verpackungsmaterial, sowie Streckmittel und eine Feinwaage. Zudem stellten die Ordnungshüter Bargeld sicher, da der Verdacht bestand, dass es sich um sogenanntes Dealgeld handeln könnte.

Der 46-Jährige wurde wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen.

Den Neusser, der bereits in der Vergangenheit wegen Betäubungsmitteldelikten aufgefallen war, führen die Ermittler am Dienstagnachmittag (08.10.) auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vor. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Quellverweis

0 comments

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>