[​IMG]

25.03.2020 – 16:28

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Neuss-Hoisten (ots)

Am Mittwoch (25.03.), gegen 9:30 Uhr, benachrichtigten Anwohner der Karlstraße die Polizei, weil zwei männliche Unbekannte bei ihnen geklingelt und Zugang zum Grundstück verlangt hatten. Die beiden Männer stellten sich als vermeintliche Mitarbeiter des Ordnungsamtes vor, jedoch ohne ihren Ausweis vorzuzeigen. Als sie mit Rückfragen konfrontiert wurden, entfernten sie sich fluchtartig. Sie waren nach Angaben von weiteren Zeugen bereits am Abend zuvor (24.03.) in Erscheinung getreten und auch noch einmal am Mittwochmorgen. Auch hier wollten die beiden keinen Dienstausweis vorzeigen und flüchteten. Die betroffenen Anwohner haben richtig reagiert, indem sie Rückfragen stellten und die Dienstausweise sehen wollten.

Die Polizei rät: Wenn Fremde vor Ihrer Tür stehen, dürfen Sie ein gesundes Misstrauen zeigen. Betrüger nutzen unterschiedliche Rollen, um auf das Grundstück oder in die Wohnung zu kommen. Lassen Sie sich die Rechtmäßigkeit des Anliegens bestätigen, bevor Sie Fremden Zutritt gewähren! Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Neuss beispielsweise führen einen Dienstausweis mit sich. Sie sollten zusätzlich bei der jeweiligen Institution selbst anrufen und sich nach dem Mitarbeiter oder der Mitarbeiterin erkundigen. Weitere Tipps finden Sie auf der Internetseite der Polizei: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/vorsicht-vor-betruegern

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Quellverweis

0 comments

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>