15.09.2020 – 12:27

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

[​IMG]

Dormagen (ots)

Am Montagvormittag (14.09.), zwischen 7:30 Uhr und 11:05 Uhr, verschafften sich unbekannte Tatverdächtige Zugang zu einem Reihenhaus an der Sudetenstraße in Dormagen. Nach ersten Erkenntnissen gelangten der oder die Täter zunächst über ein zum Innenhof gelegenes Fenster in das Haus. Dort durchsuchten sie die Räumlichkeiten nach Schmuck und Wertgegenständen. Sie machten sich auch an einem Tresor zu schaffen und entkamen schließlich unerkannt mit ihrer Beute in Form von Schmuck.

Die Polizei sucht nun Zeugen für den Wohnungseinbruch. Wer hat zur Tatzeit an der Sudetenstraße etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise auf Personen oder auch Fahrzeuge werden unter der 02131 300-0 vom Kriminalkommissariat 14 entgegengenommen.

Machen Sie Einbrechern das Leben schwer! Die Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz der Polizei im Rhein-Kreis Neuss beraten Sie kostenlos zu Möglichkeiten des technischen Einbruchschutzes. Vereinbaren Sie einen Termin unter 02131 300-0.

Weitere Infos zum Thema Einbruchsschutz findet man im Internet: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/polizei-beraet-zum-einbruchsschutz-tipps-und-termine

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Quellverweis

0 comments

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>